Home » Projects » Netto-Null

Netto-Null

Die A1 Group ist sich der Verantwortung gegenüber der Umwelt bewusst und verfolgt eine ambitionierte Klimavision: Bis 2030 hat sich die A1 Group das Ziel gesetzt, ihre Treibhausgasemissionen auf netto null zu reduzieren und die Energieeffizienz im selben Zeitraum um 80 % zu steigern. Dieses Ziel und der Weg dorthin steht im Einklang mit der Wissenschaft und wurde von der Science-based Target Initiative (SBTi) verifiziert.

Dadurch trägt die A1 Group dazu bei, das Pariser Klimaabkommen und das 1,5-Grad-Ziel zu erreichen. Zuletzt konnten von 2020 auf 2021 bereits signifikatne Einsparungserfolge wie beispielsweise eine 20%ige CO2 Reduktion erreicht werden. Darüber hinaus ist die A1 Group zudem offizieller Unterstützer der Task Force on Climate-related Financial Disclosure (TCFD) und der Taskforce on Nature-related Financial Disclosure (TNFD).

Unsere konzernweite Bilanzierung von Treibhausgasemissionen orientiert sich in allen Bereichen am GHG Protocol Corporate Accounting and Reporting Standard und folgt dem Ansatz der operationalen Grenzen. Mit Maßnahmen im Bereich der CO2 Reduktion, Energieeffizienz und der Kreislaufwirtschaft werden die nötigen Akzente gesetzt und durch Initiativen wie der kostenlosen Rückgabe von Altgeräten auch Kund:innen dazu ermutigt einen kleinen Beitrag zu leisten.

Möchten Sie
mehr herausfinden?

Sie können weitere Informationen über das Unternehmen finden
und seine ESG-Ambitionen im Abschnitt Frequently Asked Topics.